Skip to content

9 Technologien für 2016, die Ihr Employer Branding und Recruiting auf die nächste Stufe bringen

6. Mai 2016

Gleich vorweg: Bei der folgenden eBook-Empfehlung bin ich etwas voreingenommen. Warum? Weil ich aktiv daran mitgearbeitet habe. Aber das sollte Ihr Interesse am Inhalt des Buches nicht negativ beeinträchtigen …

Das von TMP Worldwide veröffentlichte eBook „9 Tools für Ihr HR-Marketing: Talent Attraction und Employer Branding sind digital“ ist aus meiner Sicht eine hervorragende Übersicht aktueller und zukünftiger HR-Tech-Trends, die sogar weit über das Jahr 2016 hinausragen.

9 Tools für Ihr Employer Branding 2016

Hier ein kurzes Inhaltsverzeichnis des eBooks:

  1. Interaktive Videos
  2. Virtual Reality
  3. 360-Grad-Videos (inkl. Beispiele der Deutschen Bahn)
  4. Programme zur Analyse von Stellenanzeigen
  5. Content-Erstellung durch Künstliche Intelligenz
  6. Messenger Apps
  7. Personalisierung, Kontextualisierung und intelligente Karriere-Webseiten
  8. Programmatic Marketing
  9. Advanced Recruitment Marketing Analytics

Zusätzliches gibt es noch, exklusiv in der deutschen Ausgabe dieses eBooks, einen Rubrik mit dem Titel The Next Level, welches sich speziell mit Technologien auseinandersetzt, welche erst in den kommenden Jahr(zehnten) für den Personalbereich relevant werden (können). Insbesondere beschäftigt sich dieses Kapitel mit:

  • Recruiting-Robotor / Recruiting-Bots
  • Vollständig individualisierte Karriere-Webseiten
  • 3D-Druck im Assessment
  • Hologramme

 

Der RecTech Hype Cycle

Die oben aufgeführten Tools und Technologien werden jedoch nicht „einfach nur vorgestellt“, sondern anhand des sog. RecTech Hype Cycles (inspiriert vom Gartner Hype Cycle) analysiert. Dieser Kreislauf lässt sich grob in fünf Kategorien gliedern:

  1. Innovation Trigger – Eine neue Technologie ist eben auf dem Markt gekommen und viele reden bereits darüber. Ohne jedoch Genaueres zum Erfolg/Nutzen sagen zu können.
  2. Der Gipfel der überhöhten Erwartungen – Im Endeffekt handelt es sich bei diesem Cluster um das, was man heute „Hype Train“ nennen könnte. Alle, auch die Massenmedien, reden über das nächste große Ding. Auch zu diesem Zeitpunkt des „Hype Cycles“ ist noch unklar, wohin die Reise dieser Technologie gehen wird.
  3. Das Tal der Ernüchterung – Kurz und bündig: Die Technologie hat den Praxistest nicht bestanden.
  4. Der Anstieg zur Erkenntnis – Chancen und Risiken eines Tools/einer Technologie wurden ausreichend geprüft und verstanden. Das Thema ist im Mainstream angelangt.
  5. Die Hochebene der Produktivität – Diese Stufe möchte jedes Tool einmal erreichen. Ab diesem Zeitpunkt ist das entsprechende Werkzeug ein integraler Bestandteil einer jeden Recruiting- und Employer-Branding-Strategie.

Neugierig geworden? Das eBook kann man direkt bei employerbrand.com heruntergeladen werden – kostenlos natürlich.

Feedback gerne direkt oder einfach unterhalb dieses Posts.

 

Edit:

Weil ich den Beitrag von Stefan Scheller zu den ChatBots/Recruiting-Bots erst jetzt gesehen habe: Auch das ein Must-Read und sehr passend zum obigen eBook.

 

No comments yet

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: